LUZI DE BEAUFORT
SCHNITTTECHNIK & TEXTILIEN

HERMETSCHLOOSTRASSE 75
8048 ZÜRICH
fix +41 (0)44 430 38 41
mobile +41 (0)77 412 95 77
CONTACT@DEBEAUFORT.CH
UID: CHE-109.749.398
PRODUKTE
VERKAUF
GRÖSSEN
SCHNITTTECHNIK
NOISE
ATELIER
PRESSE
ABOUT SCHNITT
INTERMODE
Seit meinem Umzug nach Zürich hat sich das Atelier vom reinen Servicebüro für Schnitttechnik zu einer ansehlichen kleinen Näherei für Prototypen und Kleinserien gewandelt. Mittlerweilen kann ein breites Spektrum von Fertigungsarten abgedeckt werden. Maschinen, die gerade nicht benötigt werden, schlummern im Keller - manche sofort einsatzbereit, andere in Einzelteilen. Für die meisten Anwendungen ist gesorgt. Was hier steht, ist für den Gebrauch und nicht für museale Zwecke gedacht. Die Aufzählung ist nicht vollständig - in Wirklichkeit sind es einige mehr.

Durkopp 212 Nadeltransport Luzi de Beaufort Für allgemeine Näharbeiten verlasse ich mich seit Jahren auf eine Dürkopp 212. Diese Maschine hat Nadeltransport und gilt als unverwüstlich. Seit kurzem habe ich eine Tastenfeld für die Programmierung der Steuerung erhalten und bin nun elektronisch in den 80er Jahren angelangt. Durkopp 212 Nadeltransport Luzi de Beaufort

Durkopp 244 Luzi de Beaufort Wo immer die "kleinen" Maschinen Stiche auslassen oder ein mangelhaftes Stichbild erzeugen, hilft die Dürkopp 244 weiter. Bestückt mit horizontalem Greifer, können mit dieser Maschine dickere Materialen verarbeitet werden. Man kann mit einer oder mit zwei Nadeln nähen. Dank kräftigem Transport lassen sich allerhand Apparate montieren.

Pfaff 138 Biesenmaschine Luzi de Beaufort Per Zufall ist mir diese kleine Pfaff mit Bieseneinrichtung ins Auto gehopst. Sie eignet sich ausgezeichnet für das Nähen von Biesen mit starkem oder leichtem Rücken. Es muss lediglich die ensprechende Stichplatte montiert werden. Hier werden damit hauptsächlich Jeanstaschen verziert. Pfaff 138 Biesenmaschine Luzi de Beaufort

Rimoldi Luzi de Beaufort Mit Overlock-Maschinen nähe und versäubere ich Kanten. Auf dem Bild wird eine 3-Faden Overlocknaht genäht: Auf einen Nadelfaden kommen zwei Legefaden, die die Stoffkanten umschliessen. Diese Maschine hier kann aber auch zusätzlich einen 2-Faden-Kettenstich nähen und wir so zur Safety-Maschine. Weitere Maschinen dieser Art stehen im Einatz. Es kann ein sehr schmaler Stich genäht werden, was bei T-Shirts und Unterwäsche Anwendung findet. Eine andere näht einen sehr dichten Stich. Eine weitere Maschine erstellt einen Blindstich, der in Jerseysäumen zu finden ist.

Juki Knopfannähmaschine Luzi de Beaufort Knöpfe nähe ich nach Möglichkeit nicht von Hand an. Die Juki MB-373 mit Fadenabschneider übernimmt diese Arbeit. Die Maschine kann für verschiedene Arbeiten eingerichtet werden. So lassen sich Knöpfe mit und ohne Stiel annähen. Sowohl vierloch als auch Wäscheknöpfe mit zwei Löcher können angenäht werden. Letzterer Vorgang lässt sich mit einem speziellen Aufsatz für einen einfachen Riegel verwenden. Vierlochknöpfe können direkt mit Gegenknopf angenäht werden. Juki Knopfannähmaschine Luzi de Beaufort

Minerva Knopflochmaschine Luzi de Beaufort Für Knopflöcher kommt eine Nähmaschine mit raffinierter Mechanik zum Einsatz, hier im Bild eine MINERVA P3Z. Dabei handelt es sich um den Nachbau einer Dürkopp; die Maschine stammt aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Mit der Maschine im Bild können verschiedene Typen von Knopflöchern hergestellt werden. Für Jeans eignet sich die Ausführung mit Keilriegel. Für Mäntel und Vestons verwendet man ein Knopfloch mit Querriegel. Minerva Knopflochmaschine Luzi de Beaufort

Union Special 35800 Luzi de Beaufort Die Kappnaht ist ein wichtiges Detail bei Jeansbekleidungen. Um sie herzustellen, werden mindestens zwei separate Kettenstiche benötigt. Die meisten Kappmaschinen haben drei Nähte. Geformt werden die Stoffkannten mit einer Kappführung.
Für das Schliessen von Hosenbeinen und Ärmeln eignet sich eine Armabwärts-Maschine. Unten sehen Sie eine solche im Einsatz. Für schwere Materialien habe ich eine weitere mit Puller angeschafft. Union Special 35800 Luzi de Beaufort

Union Special Seitennaht Luzi de Beaufort Seiten- und Schrittnähte sind einer grossen Zugbelastung ausgesetzt. Damit die Nähte nicht reissen, ist es sinnvoll, einen Kettenstich zu verwenden. Die Belastung verteilt sich auf die Fadenkette. Kettenstichnähte sind deshalb strapazierfähiger. Damit das Nähen bei langen Nähten schneller geht, verfügt diese Maschine über eine pneumatische Kantenführung.

Union Special Gurtschlaufe Luzi de Beaufort Union Special Gurtschlaufe Luzi de Beaufort Gurtschlaufen werden auf einer speziellen Maschine gefertigt, zum Beispiel einer Union Special mit angebautem Galkin Ablängmechanismus. Die Gurtschlaufen werden genäht und folgend mittels Messer auf die gew¨nschte Länge abgeschnitten. Der Abschneidemechanismus verfügt sogar über einen Zähler.

Union Special Gurtband Luzi de Beaufort Bei Freizeithosen und Jeans wird der Bund oft in einem Durchgang an die Hose genäht. Dazu ist eine Mehrnadelmaschine mit entsprechender Führung nötig. Je nach Aufbau der Führung, wird ein Bund aus einem oder zwei Teilen geformt. Derselbe Maschinentyp eignet sich auch für Rennstreifen und ist wohl zu Tausenden bei adidas im Einsatz.

Pfaff Passepoil Leisten Luzi de Beaufort Ein spezielle 2-Nadelmaschine wurde für Passepoiltaschen entwickelt: Ein Führung faltet einen Stoffstreifen, die Maschine näht ihn an und schneidet gleichzeitig den Tascheneingriff auf. Pfaff Passepoil Leisten Luzi de Beaufort

Astor Luzi de Beaufort Im Einsatz stehen auch verschiedene Pressen. Für die Kindermützen benötige ich eine Ösenpresse. Eine andere Presse montiert Nieten und Knöpfe bei Jeans. Astor Luzi de Beaufort
Stocko Luzi de Beaufort Stocko Luzi de Beaufort

Durkopp 557 Riegelmaschine Luzi de Beaufort Für genähte punktuelle Befestigungen kommt eine Riegelmaschine zum Einsatz, im Bild eine Dürkopp 557. Sie eignet sich für mittlere bis schwere Materialien. Die hydraulische Pressvorrichtung erleichtert das Platzierens der Riegel entscheidend.

Tellertransport Pelz Porkert Luzi de Beaufort Pelz wird hauptsächlich mit einer Tellertransportmaschine verabeitet. Beim Tellertransport wird das Material von links zwischen zwei gezahnte Scheiben eingeführt, was einen gleichmässigen Transport erlaubt. Die Tellermaschine erstellt einen Einfaden-Überwendlichstich. Beim Nähablauf muss darauf geachtet werden, dass die Fellhaare zwischen die Lederseiten gestrichen werden.

Zuschnitt Luzi de Beaufort Bullmer Luzi de Beaufort
Eastman Rundmesser Luzi de Beaufort Zurzeit ist der Zuschnitt noch etwas primitiv organisiert. In absehbarer Zeit sollte ein angenehm grosser Tisch, sowie eine Handlegewagen die Möglichkeiten erweitern. Bei den beiden abgebildeten Maschinen handelt es ich sich um Elektromesser und ein Bullmer Markierwunder. Letzteres funktioniert wie ein Bohrer und wird benötigt, sobald durch mehrere Lagen gleichzeitig Bohrlöcher markiert werden.

Durkopp 557 Riegelmaschine Luzi de Beaufort Die Maschinen gelangen auf verschiedenen Wegen zu mir. Einige stammen von ehemaligen Lieferanten, die ihre Näherei aufgelöst haben, andere habe ich geschenkt erhalten. Die meisten finde ich auf dem Internet. Um die Wartung und Neumontage der Maschinen kümmere ich mich hauptsächlich selber.

Mittlerweilen hat sich ein beachtliches Wissen angesammelt. Suchen Sie etwas Bestimmtes, ein Manual oder einfach einen Tipp, helfe ich gerne weiter.
Adler 69 Armnähmaschnine 3-Fach Transport Luzi de Beaufort Keller Luzi de Beaufort